15.11.2012

Schön, schöner, Neuzugänge^^

Halli-Hallo meine Lesemäuse da draußen
(Oh mein Gott, das hört sich so an, als wäre ich eine Oma...)
Naja, egal.

Heute ist es mal wieder so weit, es gibt ein paar Neuzugänge... von denen die meisten schon gelesen sind^^

Ohne viel Gequatsche, weil ich noch immer krank bin, und ja nur 2 Klausuren verpasse -.-, hier also meine Neuzugänge:


1. Hunder jahre ungeküsst
... ich wollte schon länger mal ein Buch von Gabriella Engelmann lesen. Und dann hatte die kleine Buchhandlung bei uns um die Ecke ein paar ihrer Bücher^^

Rosalie ist glücklich: Gerade ist sie von zu Hause ausgezogen, hat ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau angefangen und sich verliebt. Das Problem: Auf Rosalie lastet ein Fluch und ihr siebzehnter Geburtstag soll in einer Katastrophe enden. Kein Grund zur Panik, denkt Rosalie, denn sie glaubt nicht an Märchen - zumidest bis zur Nacht vor ihrem Geburtstag, als sie das verbotene Turmzimmer des Schlosshotels betritt.



2. Bloodlines - Die goldene Lilie
Yeah!!! Danke, danke, danke, danke, danke, danke, damke, danke. Ein wirklich gaaaaaaaaaaant fettes Danke an den LYX-Verlag für dieses Rezensionsexemplar!
Wah, ich muss dieses Buch lesen :)

Die Alchemistin Sydney Sage versteckt sich zusammen mit der Moroi-Prinzessin Jill Dragomir an einem Internat in Kalifornien. Obwohl sie gehofft hatten, hier vor den Machenschaften in der Welt der Vampire verschont zu bleiben, holt sie die Realität schnell ein. Zusammen mit dem Dhampir Eddie und dem attraktiven Vampir Adrian setzt Sydney alles daran, Jill zu beschützen.



3. Anna im blutroten Kleid
*Kreisch* Auch an den Heyne-Verlag ein noch fetteres Danke für dieses Buch! Ich wollte es so dringend lesen, und sie haben mir ein Vorabexemplar geschickt! Danke, danke, danke!!!
Es ist auch schon gelesen und rezensiert :)

Manche Geister sollte man nicht sich selbst überlassen

Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna im blutroten Kleid auf ihn, eine lokale Berühmtheit, deren Leben in den 50er-Jahren ein grausames Ende fand. Seitdem bringt sie jeden um, der es wagt, das verlassene viktorianische Anwesen zu betreten, das einst ihr Zuhause war. Doch bei Cas macht die schöne Tote eine Ausnahme …


4. Serafina - Im Königreich der Drachen
Danke an Lovelybooks und den cbj-Verlag für dieses Leseexemplar ♥ Es hat mir wirklich gut gefallen, und die Rezi wird demnächst auch noch getippt :)

Kann EIN Mädchen ZWEI Welten vereinen?

Die Drachen könnten die Menschen vernichten. Doch sie sind zu fasziniert von ihnen. Dies ist die Basis des fragilen Friedens zwischen beiden Völkern, die jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, beide Parteien zu fürchten. Hütet doch das erst seit kurzem am Hofe lebende Mädchen selbst ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihm gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.


5. Cinderella Undercover
Tja, die kleine Buchhandlung, dieses Buch... Ich musste es einfach haben ;) Gelesen ist es auch schon. Und es hat mir echt gut gefallen :)

Kurz nachdem Cynthias Mutter gestorben ist, verliebt sich ihr Vater in eine andere Frau, die zwei nervige Töchter im Schlepptau hat. Zu allem Überfluss macht Stiefschwester Felicia dann auch noch Daniel schöne Augen. Ob Cyn den gutaussehenden Kunststudenten mit ihrer neuen Street-Art auf sich aufmerksam machen kann? Das große Kunstfestival ist die Gelegenheit, sich Daniel undercover zu nähern.


6. Erwachen
Habe ich (aus Versehen) ertauscht... Aber egal, ich wollte es sowieso mal lesen^^

Nach dem Tod ihrer Mutter hat Lily Carlyle versprochen, ihre jüngere Schwester zu beschützen. Als diese angegriffen wird, schwört Lily, sich an dem Schuldigen zu rächen. Das gelingt ihr auch, doch dabei verliert sie ihr eigenes Leben. Anstatt zu sterben erhält sie eine zweite Chance, unter der Bedingung, dass sie sich den Kräften des Guten anschließt. Und kurz darauf erwacht sie im Körper der toten Alice Purdue. Alice ist unter rätselhaften Umständen gestorben, und Lily beschließt, Genaueres über ihren Tod in Erfahrung zu bringen. Da begegnet ihr der mysteriöse und gut aussehende Deacon Camphire, der ein finsteres Geheimnis verbirgt.



7. Der letzte Engel
Dieses Buch habe ich freundlicher Weise von maddi zum Geburtstag bekommen :) Unten zähle ich dann mal auch noch kurz meine Geburtstagsgeschenke auf, die ich von freundinnen bekommen habe :)

Motte ist sechzehn Jahre alt, als der Tod an seinem Fenster kratzt. An einem harmlosen Wochenende kurz nach Mitternacht bekommt er eine anonyme E-Mail:

sorry für die schlechte nachricht

aber wenn du aufwachst, wirst du tot sein

wir wollten nur, dass du das weißt

Mieser Scherz, denkt Motte, wird aber dennoch ein wenig nervös und beschließt, die Nacht durchzumachen. Natürlich schläft er ein und natürlich wacht er auf - und fühlt sich wie immer.

Bis darauf, dass sein Herz nicht mehr schlägt. Und dann sind da noch diese zwei Flügel auf seinem Rücken ...
 


8. Schmetterlingsjagd
Auch hier ein fettes Danke an Lovelybooks und den Rowohlt Verlag! Das Buch ist auch schon gelesen und ich finde es ziemlich gut :)

Die 17-jährige Penelope ist gierig nach schönen Dingen. Überall stöbert sie kleine Schätze auf, kauft oder stiehlt sie und ordnet sie in ihrem Zimmer nach ganz bestimmten Regeln. Penelope muss ständig Dinge ordnen, zählen und in einen höheren Zusammenhang bringen, denn in Wirklichkeit ist ihre Welt alles andere als in Ordnung. Seit ihr Bruder Oren vor einem Jahr starb. Seit ihre Mutter sich mit Tabletten in ihrem Zimmer verkrochen und ihr Vater sich in die Arbeit geflüchtet hat. Als Penelope auf einem Flohmarkt eine Schmetterlingsfigur entdeckt, die einem Mädchen namens Sapphire gehört hat, das vor kurzem brutal ermordet wurde, ist sie von dieser Geschichte wie besessen. Sie muss die Dinge in Ordnung bringen, sie muss Sapphires Mörder finden! Bei ihrer Suche wagt sich Penelope immer tiefer in das dunkelste Viertel der Stadt, Neverland. Dort begegnet sie skurrilen Gestalten, Striptänzerinnen und hellsichtigen Obdachlosen, und sie verliebt sich in den undurchsichtigen Straßenkünstler Flynt. Auf ihren Streifzügen durch Neverland stößt Penelope auf überraschende Verbindungen zu ihrem Bruder Oren – und gerät in höchste Lebensgefahr, als sie Sapphires Mörder schließlich begegnet.



9. Das also ist mein Leben
Nachdem ich den Film so hammer toll fand, musste das Buch natürlich her :)
Ich habe auch schonmal reingelesen, und finde die Art, wie es geschrieben ist, ziemlich gut.

Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten »Freund« schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.


10. The curious Incident of the Dog in the Night-Time
Muss ich für Englisch lesen^^ Aber es ist ziemlich interessant ;)

Christopher liebt Primzahlen, Puzzles und Polizisten. Aber er hasst Gelb und Braun. Damit er auch Fleisch und Gemüse, das diese Farbtöne hat, essen kann, hat er immer Lebensmittelfarbe dabei. Seit seine Mutter vor zwei Jahren überraschend gestorben ist, vertraut er nur noch einem Menschen auf dieser Welt: seinem Vater, der ihn allein erzieht. Die beiden verstehen sich auch gut, bis Cristopher eines Nachts den Wellington, den Pudel der Nachbarin, tot im Garten findet. Der Junge mag Hunde sehr. Bei ihnen weiß er, woran er ist. Er muss unbedingt den Täter finden und nimmt die Ermittlungen auf. Streng logisch, mit Deduktionen, wie einst Sherlock Holmes. Er kann nicht ahnen, wie sehr Wellingtons Tod mit seiner eigenen Geschichte zusammenhängt.
Dann noch kurz und knapp meine Geburtstagsgeschenke von Jamie, Belinda, Maddi und Katze. ich danke euch wirklich noch einmal gaaaaaanz dolle ♥♥♥
Bekommen habe ich nämlich: RED von Tylor Swift, die bei mir momentan rauf und runter läuft, Der letzte Engel als Buch, dass ich zwar noch nicht gelesen habe, dessen Klappentext aber ziemlich interessant ist :) Dann einen Douglas-Gutschein, Strange Angels - Jealousy und gaaaanz viele Karten, doch das Buch ist leider noch nicht da :( Macht aber nichts, es kommt bestimmt bald, und dann stelle ich es euch auch vor^^ Und einen 10€ Thalia-Gutschein, der bei Gelegenheit auf den Kopf gehauen wird^^
Danke noch mal Mädels ♥
Momentan warte ich noch auf einige Bücher, ihr könnt euch demnächst also wieder über ein paar Neuzugänge freuen ;) 

Euch noch einen schönen Abend, und: hat euch meine (Aus)Beute gefallen?

Hannah ♥
 

Kommentare:

  1. Wow, vieele neue Bücher! Ich bin echt superneidisch, da einige Bücher dabei sind, die ich dir am liebsten klauen würde ;) Besonders auf Anna im blutroten Kleid bin ich superneidisch, dieses Buch hört sich so spannend an!! Auch Seraphina hört sich super an!
    Das also ist mein Lesen habe ich schon gelesen und auch rezensiert, mir hat die erste Hälfte mäßig, die letzte aber umso besser gefallen. Ich musste mich am Anfang an Charlie etwas gewöhnen:)
    Ganz liebe Grüße,
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi^^ Alles meins :P
      Aber Anna im blutroten Kleid ist wirklich gut^^ Bei Serafina ist es ein wenig schwierig am Anfang, aber es wird immer besser ;)
      Ich fand den Film so toll, deshalb will ich es lesen^^ Na mal sehen, wie ich es so finde...

      Genauso liebe Grüße zurück
      Hannah

      Löschen
  2. Mensch, da ist ja einiges zusammengekommen :) Anna im blutroten Kleid hört sich ja echt spannend an. Ich wünsche dir viele spannende Lesestunden.
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist einiges zusammen gekommen^^ Aber es hat sich so über die Woche angesammelt, und ich habe mir ja sogar selber nur 1 Buch gekauft, da Schulstoff von meiner Mutter gesponsort wird ;)
      Danke ♥

      LG
      Hannah

      Löschen
  3. Derletzte Engel hört sich gut an:D
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen:D



    Lg Mirror

    AntwortenLöschen