11.10.2012

Der 11 Fragen Award ist wieder da^^ Dazu kommt das Design und der Lesemarathon



Er ist wieder hier angekommen^^
Der 11 Fragen Award ist zu mir zurück gekehrt, und deswegen werde ich ihn nocheinmal beantworten, aber keinen mehr taggen. Vielleicht tagge ich jemanden, wenn mir ein paar interessante Fragen eingefallen sind ;) Und wenn einer von euch ihn gerne auf seinem Blog haben will, seid ihr herzlich dazu eingeladen, ihn mitzunehmen :)


Hier die Regeln:
Jede Person, die getaggt wurde muss 11 Dinge über sich schreiben
Jede Person muss auch die 11 Fragen des Taggers beantworten
Jede Person muss sich wiederum 11 neue Fragen überlegen
Jede Person muss sich dann 11 Blogger aussuchen, welche weniger als 200 Leser haben
Wenn die Auswahl getroffen ist, muss dies natürlich den Bloggern mitgeteilt werden
Zurück taggen ist nicht erlaubt. 



Bekommen habe ich den Award von den lieben Book-Cats! Nochmal ein großes Danke dafür ♥

11 Dinge über mich... mal wieder:

1. Ich hasse Mücken. Die stechen mich immer, egal wie viel Mückenschutz ich trage -.-
2. Ansonsten liebe ich Tiere^^ Die meisten Tiere lieben mich auch... zum Beispiel lassen sich fremde Kaninchen sich von mir auf den Rücken drehen, und sich den Bauch kraulen, selbst wenn sie nicht zulassen, dass ihre Besitzer es machen.
3. Meine Eltern haben praktisch eine eigene Bibliothek. Unser Arbeitszimmer ist mit 3 vollen Bücherregalen vollgestellt. Sogar mit richtig hochkarätiger Literatur drin.
4. Wenn ich mein Manuskript Hunters überarbeite und eine Textstelle zum gefühlten 1000 Mal lese, fühle ich mcih ziemlich bekloppt.
5. Mein Hund träumt andauernd und gibt dabei komische Geräusche von sich.
6. Ich liebe Horrorfilme und blutige Bücher^^
7. Psychologie finde ich unglaublich interessant! 
8. Feldhockey ist tausendmal besser als Hallenhockey. Das ist eine Tatsache^^
9. Ich liebe die Overtones ♥ Wer sie nicht kennt: Die covern Lieder aus den 50igern. Einfach Musik für die gute Laune.
10. Ich kann nur mit Musik schreiben. Und auch nur mit der richtigen Musik. Gestern habe ich zum Beispiel probiert eine blutige Szene mit den Overtones im Ohr zu schreiben... Sagen wir einfach so: Blutig und brutal war sie nicht gerade -.-


Die Fragen von Lyiane:

1. Welches Genre liest ihr am liebsten?
     Ähm... Fantasy. Größtenteils Urban-Fantasy, ab und zu mal ein Schuss High-Fantasy und ein wenig 
     Historische Fantasy.
2. Habt ihr ein Bücherregal oder mehrere?
    Also momentan sind es zwei + virtuelle auf meinem Reader, aber demnächst findet wohl noch ein 
    Regal in meinem Zimmer ein neues Zuhause.
3. Nach was sortiert ihr eure Bücher? Autor? Größe? Verlag?
    Im Moment sortiere ich gar nicht, weil mein regal überfüllt ist, und sich die Bücher in der mittlerweile 
    dritten Reihe stapeln. Ansonsten aber nach Genre und Untergenre.
4. Kauft ihr lieber Gebundene Bücher oder Taschenbücher?
    Ist mir ziemlich egal. Allerdings müssen sie ein schönes Cover haben, sonst landen sie einfach auf 
    meinem Reader.
5. Wo informiert ihr euch über neue Bücher?
    Blogs, Amazon, Verlagskataloge, Freunde^^
6. Zu welcher Uhrzeit liest ihr am liebsten?
    Eindeutig Nachts. Gerne bis 5.00 Uhr in der Früh. Tagsüber bin ich zu abgelenkt^^ Vorallen habe ich
    aber einfach nur Nachts/Abends Zeit. Schule und so.
7. Macht ihr irgendetwas neben dem Lesen? Musik hören?
    Nope ;) ich will richtig in die Geschichte eintauchen, weswegen ich schlechte Bücher auch schnell
    abbreche.
8. Was macht ihr mit Bücher, die ihr nicht mehr lesen wollt?
    Vertauschen. Oft bleiben sie aber auch in meinem Regal stehen, weil ich mich nicht von ihnen trennen 
    kann. Schließlich habe ich Geld, Zeit und Spaß in sie investiert^^
9. Vertauscht ihr Bücher mit anderen Blogs?
    Klar :)
10. Was ist euer Lieblingsautor?
    Hier muss ich als Deutschleistungskurslerin mal die Fragestellung bemängeln, sorry^^ Aber es heißt: 
    Wer ist euer Lieblingsautor. 
    Aber villeicht willst du ja wirklich wissen, was er/sie ist: Ein Mensch ;)
    Ne. Jetzt mal im Ernst: Meine Lieblingsautorinnen sind: Richelle Mead und Kim Harrison. Wenn es ein
    männlicher Autor sein soll: Jonathan Stroud.
11. Wo kauft ihr eure Bücher? Buchhandlung? Amazon?
    Je nachdem, wofür ich gerade Geld habe^^ Bares --> Ab zur Buchhandlung. Gutschein für Thalia
    --> Zwei Sekunden später stehe ich im Thalia. Gutschein für Amazon --> Dann wird da bestellt^^
    

So, da ich nicht tagge, schreibe ich keine 11 Fragen auf, lade euch aber herzlich dazu ein, die Fragen von Lyiane zu benutzten ;)

Wie ihr bestimmt seht, habe ich das Design noch einmal umgestellt ;) 
Bis Ende Oktober gibt es jetzt ein Halloween Design, einfach, weil ich gerade Lust drauf hatte^^
Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem, und ihr stört euch nicht an meiner andauernden Design-Umstellung...

Ich weiß noch nicht, ob ich das Blaue mit dem Vogel wieder einsetzte, wenn Halloween vorbei ist, weil es mich irgendwie beim KOmmentare schreiben behindert, und auf einem richtigen Stand-Computer scheiße aussieht^^ Ist eben ein Laptop Design.
Aber etwas genaues steht noch nicht fest...
Vielleicht benutzte ich es ja doch weiter ;)

 Sorry, dass ich heute früh nicht geschrieben habe, aber wir sind bei Oma&Opa wieder abgereist und daher hatte ich keine Zeit.
Sorry^^
Aber dafür jetzt mein Post:
Ich bin nicht vorran gekommen. KEINE einzige Seite habe ich gelesen... Dafür habe ich 10 Folgen Supernatural gesehen^^ Ist doch auch etwas ;P

Also bleibt die Statistik gleich...

Ich werde jetzt noch ein wenig schreiben, dann noch 1 oder zwei Stunden lesen und dann ins Bett gehen :)

Euch noch einen schönen Abend^^
Hannah ♥

Kommentare:

  1. Ich versteh das, Sam und Dean machen einfach süchtig :D

    LG
    Luna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, die machen definitiv süchtig^^

      LG
      Hannah

      Löschen
  2. Danke für deinen Rezensionslink. Ich habe gerade ein Buch gelesen, wo die Haupprotagonistin gestorben ist, also brauche ich etwas nicht so ernstes. :) Da klingt das ja eigentlich ganz nett. lg belle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen^^
      Ja, es ist nicht so super ernst, aber manchmal ein wenig traurig ;) Du solltest es wirklich mal lesen :)

      LG
      Hannah

      Löschen