24.09.2012

Ein Neuzugang und anderes Geplapper ;)

Halli - Hallo ;)

Nachdem ich nun länger keinen Post mehr verfast habe, und die beiden anderen vorbereitet waren, setzte ich mich jetzt mal wieder an meinen Lapi und schreibe euch etwas :D

Eigentlich sollte dieser Post schon am Samstag kommen, aber dann war ich schoppen, habe wunderschöne Herbstfarben und ein tolles Buch gekauft (Hey, immerhin haben Maddi und ich es geschafft, drei Mal an dem Thalia vorbei zu gehen).
Dann wollte ich euch eigentlich am Abend meinen tollen Neuzugang schreiben, doch... ich wollte endlich mal Edward mit den Scherenhänden gucken. Und, sorry für euch, es war einfach die richtige Entscheidung, der Film ist einfach mal zu geil und schön und traurig und herzerwärmend und sowieso nur toll ♥♥♥ Ich liebe diesen Film und Johnny Depp :)

Tja, deshalb wurde der Post auf Samstag verlegt, aber da habe ich dann erst Gronkh auf YouTube geguckt, und dann die letzten 6 Folgen der 5. Staffel von True Blood. Was wollte ich danach tun? Am liebsten gleich weiter True Blood gucken, aber stattdessen habe ich mich dann dafür entschieden etwas zu lesen.
Und zwar habe ich mit Grave Mercy - Novizin des Todes angefangen, und bin restauf begeistert. Es ist spannend, die Hauptfigur ist mir super sympathisch, und ich liebe die Story. Duval ist cool ;D

Hier also mein kleiner, aber feiner Neuzugang:

http://blog.libri.de/wp-content/uploads/19308600_19308600_xl.jpg
Heute mal ohne ein Bild von mir, weil ich einfach zu faul bin, den Akku meiner Kamera aufzuladen ,) Ich hoffe, dass stört euch nicht... Wenn doch: Beschwerden in die Kommis schreiben.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
wollte ich einfach schon länger haben, habe mich bis jetzt aber nie an das Thema heran getraut. Jetzt werde ich es einfach mal probieren.

„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.
Das wars auch schon wieder von mir. Demnächst kommen noch zwei Rezis, nein, inzwischen sind es ja fast drei, da ich mit Grave Mercy fast fertig bin...
Und ich werde euch ein bisschen über den Stand meines Buches auf dem Laufenden halten. Momentan laufen die Beta-Leser über die letzten 100 - 150 Seiten, und ich hoffe, dass ich bald alles zusammen habe ;)
Euch noch einen gemütlichen Abend und eine ruhige Nacht!
Hannah

Achso: Ich habe noch zwei tolle Awards verliehen bekommen, die ich fast vergessen hätte zu erwähnen!

 
Den Kinderschuh-Award habe ich von LoveReadLive bekommen. Ich danke dir ♥
Ich werde ihn mal nicht weiter reichen, da ich ihn ja schon ein paar Mal bekommen habe, aber wer ihn unbedingt haben will, und meinen Blog vielleicht auch ganz gerne mag: Nehmt ihn euch!
 
Den Award-Award habe ich von Tamara bekommen und möchte mich hier auch ganz herzlich bedanken ♥ Aber auch diesen Award habe ich schon einmal bekommen, und reiche ihn deswegen nicht weiter. Jedoch gilt dasselbe wie oben ;)

Und jetzt aber wirklich:
Schönen Abend und gute Nacht!

Hannah ♥

Kommentare:

  1. Ich habe dich getaggt:
    http://abookalyptic.blogspot.de/2012/09/der-fragen-award.html

    Würde es toll finden, wenn du mitmachst! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar mache ich mit ;)
      Ich freue mich immer über Tags und Awards... Lustig, dass immer alle fragen, ob man sich darüber freut ;D

      Löschen
  2. hannah, ich freue mich ehrlich, dass du abgesehn von dem normalen fantasykram mal ein buch liest, dass ich kenne xD salso: viel spaß beim lesen, aber eines: die anderen bücher von john green, vor allem Margos Spuren sind noch viel viel besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe J... ähm... Katze, ich freue mich, dass du dich freust, wenn ich ein Buch lese, dass du kennst ;)
      Erstmal werde ich gucken, wie das Buch so ist, und wenn es mir gefällt, und ich vielleicht auch noch ein oder zwei Bücher meines SuBs abgebaut habe, kann ich ja über neue Green-Bücher nachdenken :D

      Löschen